Koffer-Pack-Anleitung

Irgendwie ist der Koffer immer zu voll... Wer genug Platz im Auto hat - kein Problem. Bei Flug- oder Bahnreisen ist ein schwerer Koffer und Zusatztüten lästig bis unmöglich.
Mit diesen 20 Schritten geht´s ganz einfach:
1. Am Vortag packen – "last minute" packt man zuviel ein, weil das System fehlt
2. Checkliste schreiben – oder schon geschriebene herausholen :-) (Welche Gelegenheiten wird es auf der Reise geben, welche Outfits und Accessoires müssen deshalb mit)

3. Alle Kleidungsstücke, die mit sollen, erstmal auf dem Bett ausbreiten.
4. Entscheiden Sie sich für maximal 2 neutrale Farben und 2 Buntfarben, das ist kombinierfreundlich und spart Kleidungsstücke und Accessoires. z.B. Weiss / Beige / Orange / Türkis oder Schwarz / Blau / Rot / Pink
5. Wetter am Zielort prüfen, eventuell nochmals Teile aussortieren.
6. Mit Augenmass benötigte Koffergröße schätzen
7. Kosmetiktasche in eine Plastiktüte stecken, falls was ausläuft. (Bei Bordgepäck 100 ml Richtlinie beachten oder gleich alles in Minieinheiten kaufen)
8. Checken ob ein Fön Vorort ist. (ggf Adapter einpacken)
9. Medikamente überlegen (Übelkeit, Halsweh, Schnupfen, Fieber ?)
10. Fleckenstift einpacken
11. Kompakte Sachen wie Kosmetiktasche, Bücher und Schuhe (formal, bequem, Sport, Strand) kommen zuerst rein, auf die Seite mit den Rollen (unten)
12. Schuhhohlräume mit Accessoires, Socken oder Unterwäsche ausfüllen.
13. Mit Wäsche und eingerollte T-Shirts die unterste Lage auffüllen, bis möglichst eine glatte Fläche entsteht.
14. Hosen, lange Kleider und Röcke längs zusammenlegen und mit dem Bund nach unten darauf legen. Den Rest der Kleidungsstücke über den Kofferrand hängen lassen, wird später eingeklappt.
15. Oberteile so stapeln, dass die Kragen abwechselnd auf die eine oder die andere Seite schauen.
16. Microfaser ist leichter als Strick – wichtig bei Flugreisen.
17. Bei Sakkos, Jacken mindestens einen Knopf schließen, Ärmel nach vorne einschlagen und ggf komplett auf die Hälfte falten. Bei mehreren auch hier Kragen abwechselnd auf die anderer Seite.
18. Kleinzeug ist schließlich Lückenfüller.
19. Jetzt die Hosenbeine und Rocklängen nach oben einschlagen.
20. Wenn etwas zerknittert ankommt, im Hotelzimmer die Dusche heiss aufdrehen und die Sachen auf dem Bügel in den heißen Wasserdampf im Bad hängen.
Nach der Rückkehr checken, welche Teile überflüssig waren und die Packliste fürs nächste Mal optimieren!

Sie möchten keine Profitipps mehr verpassen. Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse!

 

 

Dafür stehen wir

Die eigene Persönlichkeit zum Wunschbild entwickeln und zielgerichtet verbal und nonverbal kommunizieren: Das passende Erscheinungsbild, das optimale Auftreten auf internationalem Parkett und die überzeugende positive, vitale Ausstrahlung. Außerdem vermitteln wir den Mitarbeitern eines Unternehmens das Umsetzen der Unternehmensleitlinien.

Da arbeiten wir

Vorträge, Seminare und Beratungen sind weltweit auf Deutsch und Englisch buchbar. Einzelcoachings werden nach einem persönlichen Treffen via Telefon oder Skype ortsungebunden durchgeführt.

Kontakt Adresse

Schwind von Egelstein Imagedesign
Halbreiterstr. 12
81479 München
Phone: +49 (0)89 74996755
Fax: +49 (0)89 72483542
Email: kontakt@schwindvonegelstein.de